Im Rahmen der Hauptversammlung verkündete Frau Bürgermeisterin Fehrlen den anwesenden Feuerwehrleuten, dass es auch dieses Jahr für alle aktiven KameradInnen wieder einen Wertgutschein für das Urbacher Freibad gibt. Der Gutschein ist eine toole Geste für das geleistetet ehrenamtliche Engagement. Die Feuerwehr Urbach sagt: "DANKE!"

 

freibad.jpg

Am Freitag den 3. Februar 2024 hielt die Urbacher Wehr wieder ihre alljährliche Hauptversammlung ab. Unter den Gästen waren neben den Blaulichtfraktionen, Polizei, DRK und DLRG auch etliche Urbacher Gemeinderätinnen und Gemeinderäte. Neben den Berichten des Kommandenten, der Jugendfeuerwehr und des Kassiers standen auch einige Beförderungen und Ehrungen an. Ein weiterer Tagesordnungspunkt waren die Wahl des Kommandanten und des Feuerwehrausschusses. Michael Hurlebaus war alleiniger Kandidat für die Wahl zum Amt des Kommandanten und wurde mit großer Mehrheit für weitere 5 Jahre bestätigt. Bei der Wahl des Feuerwehraussschusses standen mehr Kandidaten zur Verfügung als es Plätze zu vergeben gab. Letzendlich entschieden wenige Stimmen Unterschied über die Wahl ins Gremium. Der neue Feurwehrausschuss setzt sich nun neben den Personen die Kraft Amtes im Ausschuss sind aus Guido Söll, Marc Schuler, Stefan Engele, Volker Stahl, Stefan Schöberl, Sven Diederichs, Louis Brenner, Stefan Fink und Felix Kunzi zusammen.

 

 02_Kreis.jpg

Der scheidende Obmann der Alterswehr Albrecht Stahl wurde für seine Dienste um das Feuerwehrwesen von Markus Kramer mit dem Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes Rems-Murr in Gold ausgezeichnet und erhielt von Frau Bürgermeisterin Fehrlen die Ehrenmitgliedschaft der Feuerwehr Urbach verliehen. Kommandant Michael Hurlebaus wurde für sein großes kreisweites Engagament mit der Ehrenplakete des Deutschen Feuerwehrverbandes gewürdigt. Stefan Engele erhielt das Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes in Bronze und Stefan Schöberl in Silber verliehen. 

 

02_Braun.jpg

Peter Braun erhielt das Ehrenzeichen in Silber des Landes Baden Württemberg für 25 Jahre aktive Feuerwehrdienst.

 

Nachfolgend noch eine Bilderstrecke der restlichen Ehrungen. Ganz schön viel. EHRENAMT ROCKS!

IMG_8753.png IMG_8755.png IMG_8756.png IMG_8757.png 

IMG_8758.png IMG_8759.png IMG_8761.png IMG_8762.png 

IMG_8764.png IMG_8766.png IMG_8767.png IMG_8768.png

IMG_8770.png IMG_8773.png IMG_8775.png IMG_8776.png

IMG_8777.png IMG_8779.png IMG_8780.png IMG_8781.png 

IMG_8783.png IMG_8785.png IMG_8787.png IMG_8788.png

IMG_8789.png IMG_8791.png IMG_8792.png IMG_8795.png

IMG_8796.png IMG_8799.png IMG_8801.png IMG_8802.png

IMG_8804.png IMG_8806.png IMG_8812.png IMG_8813.png

 

 

 

 

1. Platz beim Hallenturnier in Lorch

Am vorletzten Samstag trat die Sportgruppe der Feuerwehr Urbach wieder mit einem Team beim Hallenfußballturnier der Feuerwehr Lorch an. Bei der dritten Auflage des Turniers nahmen insgesamt 12 Mannschaften von verschiedenen Feuerwehren aus den Landkreisen Rems-Murr, Ostalb und Schwäbisch Hall teil. Die Mannschaft aus Urbach startete im ersten Spiel mit einem 1:1 gegen die Feuerwehr Alfdorf Abteilung Pfahlbronn in das Turnier. Das zweite Spiel konnte dann gegen die Feuerwehr Schwäbisch Hall klar mit 9:0 gewonnen werden. Es folgten weitere Siege gegen Wäschenbeuren, Plüderhausen und Durlangen. Somit zog man als Gruppensieger der Gruppe A verdient ins Halbfinale ein. Hier traf man auf die Feuerwehr Alfdorf Abteilung Vordersteinenberg und konnte durch einen 4:0 Sieg ins Finale einziehen. Im Finale konnte sich die Feuerwehr Urbach gegen die Mannschaft aus Schwäbisch Gmünd dann den verdienten Turniersieg sichern. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Lorch für die Ausrichtung und allen die uns an diesem Tag in Lorch unterstützt haben. Wir freuen uns bereits auf das nächste Mal.